Die EGPA-Konferenz_2018 findet vom 27. 06.2018 bis 01.07.2018 in Paris statt.

Eine Anmeldung ist seit dem 23.11.2017 unter nachstehendem Link möglich: 

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSc5kQW55utYjtQ9ppyqKOoWdaIrVtueTXsJF0Ox4OXOeR8DpA/viewform?usp=sf_link

Es gibt folgendes zu beachten:

  • Eine Teilnahme für Mitglieder der EGPA, also für Mitglieder einer VelsPol-Organisation ist kostenlos, es müssen nur die Reisekosten (Flug/ Zug usw.) selber getragen werden.
  • Für die Teilnahme von Personen, die nicht Mitglied in einer VelsPol-Organisation sind wird eine Teilnahmegebühr von 270,00 Euro plus die individuellen Reisekosten berechnet.
  • Von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird eine Umlagegebühr in Höhe von 25,00 Euro erhoben. Mit diesem Geld sollen Kolleginnen und Kollegen z.B. aus osteuropäischen Ländern finanziell unterstützt werden, sofern die Behörde die Teilnahme nicht finanziert.

 

Anmeldeschluss für die erste Anmeldewelle ist der 15.12.2017 € bitte beachten !!!!!

Hinweis zum Ablauf der Anmeldungen und zur Bestätigung der Teilnahme:

 

  • Für die Konferenz stehen insgesamt 200 TeilnehmerInnen-Plätze zur Verfügung.
  • Die TeilnehmerInnen-Plätze werden auf insgesamt 14 nationale Organisationen plus einem Pool-NGO`s verteilt. Dies bedeutet, dass zunächst pro Landesorganisation nur 12-14 TN-Plätze zur Verfugung stehen.
  • TN-Plätze die eine nationale Organisation nicht in Anspruch nimmt werden in einer zweiten Anmeldewelle/ Auswahl den anderen Landesorganisationen zugeschlagen. Also VelsPol-D könnte im besten Fall mit bis zu 20 TeilnehmerInnen in Paris vertreten sein.

Für Fragen zur Konferenz und zum Anmeldeverfahren steht Thomas Ulmer jederzeit unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.